AdBlue®

Wir beschäftigen uns seit 2007 mit dem Vertrieb von AdBlue® und sind einer der größten Händler auf dem österreichischen und bayerischen Markt. AdBlue® dient zur Reduktion von Stickoxiden die beim Einsatz von Dieselmotoren entstehen. Es handelt sich hier um eine hochreine Harnstofflösung, die nach dem Verbrennungstakt in den Auspuff eingedüst wird und die Aufspaltung von Stickoxiden in Stickstoff und Wasserdampf bewirkt und so einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leistet.

Wir bieten unseren Kunden optimale Logistiklösungen. Vom kleineren Gebinde im 5 und 10 L Kanister sowie im 220 Liter Fass, über 1000 Liter IBC-Container bis hin zu losen Lieferungen in jeder Größenordnung im AdBlue®-Tanklastwagen sind alle Mengen erhältlich. Außerdem sind schnelle Lieferzeiten durch unsere schlanke Unternehmensstruktur und die Flexibilität unserer Mitarbeiter garantiert. Für AdBlue Neueinsteiger bieten wir verschiedene preisgünstige Pakete für jede Größenordnung.

Mittlerweile haben auch Motoren-Hersteller außerhalb des LKW-Sektors die Bedeutung von AdBlue® erkannt und setzen vermehrt auf diese Technologie.

Da es bei AdBlue® auf die Qualität ankommt um teure Schäden am Katalysator-System zu vermeiden und in letzter Zeit vermehrt minderwertige Ware im Umlauf kommt, geben wir als einziger Lieferant die AdBlue® Qualitätsgarantie ab. Diese umfasst die Verwendung von 100% österreichischem zertifizierten AdBlue®, Tankwagen die ausschließlich AdBlue® transportieren, die Verplombung und Nachverfolgbarkeit jedes abgefüllten Behälters sowie langjährige eigene Mitarbeiter, die mit größtmöglicher Sorgfalt die Reinheit des Produkts sichern.

 

KFZ-Werkstatt
AGRAR
Tankanlagen
Allgemein
SCR
Starterpakete
  • Die Einführung von Euro 6 bei PKW Motoren bringt auch viele Hersteller dazu, auf das SCR-System mit AdBlue zu setzen. Unter anderem haben Audi, VW, Mercedes, BMW, Peugeot und viele weitere Hersteller schon AdBlue PKWs auf dem Markt. Es wird erwartet, dass in den nächsten Jahren die AdBlue PKW in Europa die Millionengrenze übersteigen wird - 2020 sollen bis zu 20 Millionen AdBlue PKW auf Europas Straßen zu finden sein.

    Deshalb wird es auch wichtig für jede Werkstatt, sich über die Befüllung von AdBlue Gedanken zu machen. Mit den Systemen von Obereder haben Sie nicht nur eine saubere, sondern auch eine wirtschaftlich sinnvolle Lösung. Näheres finden Sie in unserem Flyer oder bei Ihrem Ansprechpartner.

    Sie sparen Arbeitszeit bei der Befüllung und haben durch die maßgeschneiderte AdBlue Lösung nur sehr geringe Produkt-Kosten. Ein AdBlue Tank in einem PKW ist mit diesem Gerät in knapp 5 Minuten betankt.

     

    Errechnen Sie hier Ihre Esparnis, wenn Sie jetzt zuObereder wechseln!

     

    (Abb.: Flaco Blue 60)

    Folder

    Unter anderem bieten wir das PIUSI Delphin AdBlue-Befüllungssystem für PKW - näheres finden Sie unter folgendem Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=tQ3k_C0mCi4

     

  • Jetzt Neu:

    Profi-Starterpaket 3

    500 Liter AdBlue - elektrische Membranpumpe, automatische Zapfpistole, Zubehör, IBC-Container

    • höchste Qualität durch 100% zertifiziertes AdBlue nach ISO 22241
    • Profi-Equipment von Anfang an
    • keine Zusatzkosten bei Umstieg auf 1.000 Liter
    • deutlich günstiger als im Fass
    • lückenlose Dokumentation vom Hersteller bis zum Kunden

     

     

  • Tankanlagenübersicht

     

  • Was ist AdBlue®:

    AdBlue® ist eine wässrige Harnstofflösung mit einem Anteil von 32,5% Harnstoff und 67,5% hochreinem Wasser.

    Wirkungsweise:

    AdBlue® wird nach dem Verbrennungstakt in den Auspuff eingedüst und bewirkt im Katalysator die Aufspaltung von Stickoxyd (NOx) in Stickstoff (zu 78% in der Luft) und in Wasserdampf. AdBlue® ist kein Additiv und hat keinerlei Auswirkung auf den Motor!

    Lagerung:

    AdBlue® ist weder Gefahrstoff noch Gefahrgut und ist in der niedrigsten Wassergefährdungsklasse 1 eingestuft. AdBlue® ist korrosiv gegenüber bestimmten Werkstoffen und hat einen Kristallisationspunkt von -11°C

    Verbrauch:

    Der Verbrauch liegt bei etwa 5% des Dieselverbrauchs.

  • Die neuen Emissionsgrenzwerte sind aus heutiger Sicht nicht mehr wie bisher durch innermotorische Maßnahmen zu erfüllen. Die Einhaltung der neuen EU-Normen erfordern separate Abgasnachbehandlungssysteme. Deshalb setzen die europäischen Hersteller schwerer Nutzfahrzeuge auf eine zukunftssichere Lösung, nämlich der Abgasnachbehandlung auf Basis der SCR-Technologie (Selective Catalytic Reduction) zusammen mit AdBlue®, der hochreinen Harnstofflösung nach DIN 70 070.

    Bei der SCR-Technologie wird innermotorisch der Partikelausstoß reduziert. Das hat allerdings die Konsequenz, dass der Stickoxidausstoß erhöht wird. Diesem kann man aber leicht mit der Chemie des AdBlue® entgegenwirken.

    Die Betankung der Harnstofflösung erfolgt in einem separaten Tank. Aus diesem wird sie in den Abgasstrang eingespritzt. Dort fein zerstäubt, gelangt der durch die Hitzeeinwirkung frei werdende Ammoniak in den SCR-Katalysator. Hier findet die eigentliche katalytische Reduktion statt. Die schädlichen Stickoxide (NOx) im Abgas werden mittels Ammoniak (frei werdend aus AdBlue®) in Wasserdampf und elementaren Stickstoff, einem natürlichen Bestandteil der Luft die wir atmen, umgewandelt.

    Durch die nachgelagerte Entstickung der Abgase wird nach Herstellerangaben nicht nur die Optimierung des Motors hinsichtlich Partikelaustoß erreicht, sondern auch eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs möglich. Die Leistung des Motors bleibt unbeeinträchtigt.

  • AdBlue Starterpakete

Werbeagentur Moremedia e.U.